Roxette sagen Konzert in Neuseeland ab

Roxette sagen Konzert in Neuseeland ab

09.02.2012 > 00:00

Roxette mussten jetzt ein geplantes Konzert in Neuseeland absagen, weil Gitarrist Per Gessle an einer mysteriösen Krankheit leidet. Das Duo sollte in der Vector Arena in Auckland auftreten, musste das Konzert jedoch wegen einer mysteriösen Erkrankung von Gessle absagen. Der Arzt verordnete dem Schweden einige Tage Ruhe. Die Konzertveranstalter konnten so kurzfristig keinen Ersatztermin in Neuseeland finden, das nächste Konzert der Band findet am Dienstag in Brisbane, Australien statt. © WENN

Lieblinge der Redaktion