Im Tod ist Roy Black mit seiner Mutter wieder vereint.

Roy Black: Seine Mutter starb an Herzversagen

04.07.2013 > 00:00

© Imago / Rolf Hayo

Sie vermisste ihren Sohn so sehr: Elisabeth Höllerich (90), die Mutter von Roy Black (†48), erlag nun einem Herzversagen. Obwohl sie in den letzten Monaten gesundheitlich schwer angeschlagen war, kam ihr Tod unerwartet.

"Sie hatte an Gewicht verloren und konnte nicht mehr alleine aufstehen. Doch sie war voller Lebensmut und geistig fit. Deshalb traf uns der Anruf aus dem Stift überraschend," sagte ihr Sohn Walter gegenüber "Das neue Blatt".

Elisabeth Höllerich hatte gerade erst angefangen, sich von einem schlimmen Sturz und einem gebrochenen Arm Anfang des Jahres zu erholen. Bereits im letzten Jahr erlitt sie einen Oberschenkelhalsbruch.

Dieses Jahr wäre Roy Black ("Ganz in Weiß") am 25. Januar 70 Jahre geworden sein. Es ist schon schlimm, wenn eine Mutter ihren Sohn überlebt. Im Tod sind beide nun wieder vereint. Und durch das Andenken an ihren berühmten Sohn wird auch Elisabeth Höllerich, die neben ihrem Mann und ihrem Sohn begraben wurde, in unserer Erinnerung weiterleben...

Lieblinge der Redaktion