Er bekam ein ausgefallenes Geburtstagsgeschenk.

Royal Baby Prinz George: Ein Krokodil für ihn ganz allein!

25.07.2013 > 00:00

Was für ein Geburtstagsgeschenk!

Prinz George, der neugeborene Sohn von Herzogin Kate (31) und Prinz William (31), bekam zur Begrüßung ein richtiges Krokodil geschenkt.

Das Krokodil-Kind, dass natürlich ebenfalls den Namen George trägt, schlüpfte genau an dem Tag, als Kate und William die Schwangerschaft der Herzogin bekannt gaben. Mittlerweile misst der australische Nachwuchs ca 30 Zentimeter und schrieb auf der kroko-eigenen Facebookseite "Ich hoffe, Baby George kommt mich bald besuchen."

Zur Zeit sitzt das kleine Raubtier im Crocosaurus Cove-Reptilienpark in Darwin und wartet dort auf seinen Namensvetter. Und dort befindet er sich in bester Gesellschaft. Die Krokodile Prinz William und Kate Middleton, die am Tag der royalen Verlobung getauft wurden, leisten dem reptilen Nachwuchs Gesellschaft.

Der Chefminister des Northern Territory, Adam Giles, hofft auf baldigen Baby-Besuch: "Prinz William kam auf seinem ersten Auslandsbesuch 1983 als Baby mit seinen Eltern nach Alice Springs. Wir hoffen, dass er es seinen Eltern nachmacht und seinen eigenen Sohn auch bald herbringt."

Aber erstmal hat sich die kleine Familie ins Dörfchen Bucklebury in der Grafschaft Berkshire zurückgezogen. Bevor in einigen Wochen die Taufe des royalen Babys statt findet, will die Familie etwas Ruhe haben. Ein Palastsprecher sagte: "Sie beiden legen nun eine private und ruhige Zeit ein, um ihren Sohn kennenzulernen."

Es sei ihnen gegönnt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion