RTL baut neuen Frauenknast!

RTL baut sich einen neuen Frauenknast!

06.11.2013 > 00:00

© RTL

RTL holt sich wieder einen Frauenknast in die Prime Time!

Aber wer jetzt hofft, dass Walter mit "Hinter Gittern" zurück in die deutsche Fernsehlandschaft kehrt, hat sich leider zu früh gefreut. Geplant ist die Adaption der australischen Serie "Wentworth", die eher an Serien wie "Prison Break" erinnern soll.

RTL-Fictionchefin Barbara Thielen erklärt "kress" gegenüber, wie man sich die geplante Serie vorstellen kann: "Es wird seriell erzählt. In jeder Episode steht eine Insassin oder ein Schließer mit seiner ganz speziellen Vorgeschichte im Zentrum. Es geht um Frauenschicksale und moralische Fragen, die ihre Vorgeschichte und Erlebnisse aufwerfen. Es wird deutlich härter werden. Das ist keine Dramedy wie 'Doc meets Dorf'."

Für die Produktion hat RTL extra den Soap-Spezialisten UFA Serial Drama mit der Produktion beauftragt und Barbara Thielen verspricht: "Die Geschichten und Figuren von 'Wentworth' werden polarisieren und bei den Zuschauern Diskussionen auslösen. Viele Frauen, deren Schicksale wir erzählen, sind im juristischen Sinne sicherlich schuldig, aber ob man sie auch moralisch verurteilen kann, wird jeder anders beantworten."

Starten soll die Serie voraussichtlich im Herbst 2014, die Castings für die Hauptrollen sollen angeblich schon abgeschlossen sein. Welchen Sendeplatz die neue Knast-Serie erobern soll, ist bislang jedoch noch nicht bekannt.

Aber mit dem Absetzen der Serien "Doc meets Dorf", "Christine, Perfekt war gestern" und "Sekretärinnen hat sich eine große Lücke aufgetan, die dauerhaft gestopft werden will.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion