Heroes Reborn wird abgesetzt

RTL II: "Heroes Reborn" fliegt aus dem Programm

19.07.2016 > 17:39

© NBC

Wenn eine Sendung so schlecht läuft, dass sie nicht nur ins Sendeplatz-Exil des Nachtprogramms gelegt wird, sondern direkt komplett fliegt, dann ist das in der Regel auch ein sicheres Zeichen dafür, dass sie auch niemals wieder kommen wird.

Mit "Heroes Reborn" landete RTL II einen gehörigen Griff ins Klo. Die Nachfolgeserie des anfangs recht erfolgreichen "Heroes" (2006 - 2010) erreicht nicht einmal drei Prozent Marktanteil und wurde vom Sender nach der Hälfte der Staffel gnadenlos abgesetzt.

Die wenigen deutschen Fans werden nach aktuellem Stand  mit einer unfertigen Staffel sitzen gelassen. Doch schon an den letzten Staffeln von "Heroes" zeichnet sich ab, dass das Interesse sinkt. Und so kam der Sturz von "Heroes Reborn" von ohnehin schwachen 3,7 Prozent Marktanteil am Anfang auf zuletzt 2,8 Prozent vielleicht auch nicht ganz überraschend.

TAGS:
Bikini
 
Preis: EUR 17,89 Prime-Versand
Holz-Sonnenbrille
UVP: EUR 59,90
Preis: EUR 44,90 Prime-Versand
Sie sparen: 15,00 EUR (25%)
Tischventilator-Powerbank
UVP: EUR 13,23
Preis: EUR 7,99 Prime-Versand
Sie sparen: 5,24 EUR (40%)
Lieblinge der Redaktion