Joey Heindle ist pleite

RTL treibt Joey Heindle auf die Palme!

13.01.2013 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Dass Camp-Küken Joey Heindle in seiner ganz eigenen Welt lebt, stellte er in den letzten Tagen ja schon häufiger unter Beweis. In der heutigen Folge wähnt er sich sogar ins Lebensgefahr. Doch was ist passiert?

Anlass für die Todesangst des 19-Jährige ist ein in seiner Nähe herabstürzender Ast. Joey reagiert geschockt damit hat er so gar nicht gerechnet. "Ich dachte, die wären aus Plastik", erklärt er seine Überraschung. Eines besseren belehrt, wendet sich der ehemalige DSDS-Teilnehmer sofort an den Fernsehsender: "Ihr müsst jetzt wirklich einen Ranger ins Camp schicken", fordert er von RTL. Sonst könne es zu einem regelrechten Horror-Szenario kommen. "Ich hab keinen Bock, dass ich da morgen tot aufwach", argumentiert Joey völlig aufgelöst.

Irgendwann scheint er sich dann aber doch mit der Situation abzufinden. Und die anderen Kandidaten? Die sind nicht etwa genervt, sondern nehmen Joeys Ausbruch mit Humor böse sein kann dem leicht verwirrten Charmebolzen anscheinend niemand.

Hier geht's zum "Dschungelcamp"-Special 2013.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion