"Rubinrot"-Star Maria Ehrich

"Rubinrot"-Star Maria Ehrich: Privat ist sie schüchtern

26.02.2013 > 00:00

© GettyImages

Bei "Rubinrot" spielt Maria Ehrich (20) die freche Gwendolyn Shepherd. Privat tickt die Schauspielerin allerdings ganz anders. "Ich bin sehr zurückhaltend", erklärt Maria Ehrich im Interview mit dem Tele5. "Deshalb macht es mir so viel Spaß, sie zu spielen, weil ich auch mal rauslassen kann, was in mir drinsteckt."

In Sachen Romantik mag es die Newcomerin eher dezent. "Wenn ein Freund zu romantische Sachen für mich macht, finde ich das schnell kitschig", erklärt die Schauspielerin.

Bevor der Hype um "Rubinrot" losgeht, will Maria Ehrich ihren 20. Geburtstag am 26. Februar erstmal ganz in Ruhe feiern. "Ich habe nichts geplant, werde die Ruhe vor dem Sturm genießen. Ich weiß, die 20 sollte man total zelebrieren, aber so bin ich nicht."

Die Weltpremiere von "Rubinrot" findet am 5. März in München statt.

Der gleichnamige Roman von Kerstin Gier hielt sich insgesamt 93 Wochen in den Bestseller-Listen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion