Rupert Grint scheint eine lange Nacht gehabt zu haben

Rupert Grint schockt mit Mega-Augenringen!

29.08.2014 > 00:00

© GettyImages

Bei DIESEN Augenringen wirft sogar der beste Make-up-Artist das Handtuch...

Zur Premiere seines Theaterstücks "It's Only A Play" überraschte Rupert Grint (26) mit einem ziemlich auffälligen Accessoire auf dem roten Teppich: mega-dunklen Schatten unter den Augen.

Es wirkt so, als hätte der "Harry Potter"-Star eine verdammt harte Nacht gehabt. Wie viel Schlafentzug nötig ist, damit man so aussieht, kann man nur mutmaßen...

Dennoch wirkte der ehemalige "Ron Weasley"-Darsteller ziemlich gut gelaunt, strahlte verschmitzt in die Kameras. Nur ein wenig müde wirkte er...

Vielleicht möchte Rupert Grint aber auch beweisen, dass er nicht mehr der brave Junge von früher ist und hat ganz bewusst auf Concealer verzichtet.

Bleibt nur zu hoffen, dass er nach der Premiere direkt ins Bett gegangen ist - und nicht wieder die Nacht durchgemacht hat...

Lieblinge der Redaktion