Rupert Sanders bald geschieden?

Rupert Sanders bald geschieden?

13.08.2012 > 00:00

Rupert Sanders' Ehe könnte endgültig am Ende sein - seine Ehefrau soll sich bereits einen Scheidungsanwalt genommen haben. Der "Snow White and the Huntsman"-Regisseur, der seine Ehefrau Liberty Ross mit Schauspielerin Kristen Stewart betrogen hat, könnte sich schon bald vor dem Scheidungsrichter wiederfinden. Wie die Tageszeitung "Daily Mail" berichtet, plant die gehörnte Ehefrau, die bereits seit einigen Tagen nur noch ohne ihren Ehering abgelichtet wurde, ihren untreuen Ehemann zu verlassen - dafür soll sich die 33-Jährige bereits Beistand bei einem renommierten Anwalt gesucht haben und planen, nach dem Ende der Ehe zurück in ihre Heimat Großbritannien zu ziehen. Ihre beiden Kinder, die sie mit dem Filmemacher großzieht, wolle sie dabei mitnehmen, berichtet ein Nahestehender der Publikation. "Sie hat keinen Zweifel daran gelassen, dass sie mit ihren Kindern zurück nach Großbritannien ziehen möchte", erklärt dieser. "Sie hat keine engen Bindungen in den USA und möchte auch nicht dort bleiben. Da die meisten Mitglieder ihrer Familie und ihre Freunde in Großbritannien leben, hält sie hier nichts und die Kinder sind jung genug, um in einer neuen Schule anzufangen, ohne, dass das negative Auswirkungen auf sie hätte." Während Ross ihren Ehering bereits abgelegt hat und die Ehe so schnell wie möglich Geschichte sein lassen möchte, soll Sanders noch an ein Happy End glauben - er wurde nach wie vor mit dem Ring am Finger gesichtet. © WENN

Lieblinge der Redaktion