Russell Brand droht ein halbes Jahr Haft

Russell Brand droht ein halbes Jahr Haft

25.07.2012 > 00:00

Russell Brand könnte in den Knast wandern - er wird der Sachbeschädigung angeklagt. Der Ex-Mann von Katy Perry war im März ins Visier der Polizei geraten, als er nachts mit einem Paparazzo in Streit geraten war. Infolgedessen entriss der Komiker dem Fotografen dessen iPhone und warf es weg. Angeblich soll bei dem Zwischenfall sogar eine Fensterscheibe zu Bruch gegangen sein, die der Star jedoch bezahlen wollte. Wie nun das Promi-Portal "TMZ" berichtet, könnte Brand nun jedoch bis zu sechs Monate hinter Gitter wandern, da er nun in der Sache von der Staatsanwaltschaft von New Orleans wegen Sachbeschädigung angeklagt wurde. Der Schauspieler soll jedoch bereits einen Rechtsbeistand haben, der ihn in dem Fall vertreten wird, heißt es weiter. Nach dem Zwischenfall im März hatte der Comedian seinen Ausraster, der ihn nun teuer zu stehen kommen könnte, noch als harmlos abgetan und erklärte via Twitter: "Seit Steve Jobs gestorben ist, kann ich es nicht ertragen zu sehen, dass jemand ein iPhone respektlos benutzt. Das was ich getan habe, war ein Tribut an sein Vermächtnis." © WENN

Lieblinge der Redaktion