Russell Brand hat sich eine Waffe besorgt

Russell Brand hat sich eine Waffe besorgt

19.06.2012 > 00:00

Russell Brand befindet sich im Besitzt einer eigenen Waffe - mit dieser ballert er besonders gerne auf dem Schießstand, verriet er nun. Der "Männertrip"-Darsteller hat seit der Trennung von seiner Ehefrau Katy Perry ein neues Hobby für sich entdeckt und feuert neuerdings mit Begeisterung am Schießstand umher. Seiner Mutter Barbara gefällt die neue Freizeitbeschäftigung des britischen Comedian allerdings ganz und gar nicht, wie er jetzt verriet. "Ich lerne gerade, zu schießen. Meine Mutter sagte: 'Bitte lerne nicht, mit Waffen umzugehen, Russell.' Nun, ich habe es gelernt", freut sich der Schauspieler, der sogar bereits sein eigenes Schießeisen besitzt. "Ich habe sogar eine eigene. Ich meine: Ich, mit einer eigenen Waffe? Ich sollte kein Haar Gel in die Finger bekommen, aber ich kann eine Waffe abfeuern, wenn ich es muss", witzelt er. "Um ehrlich zu sein, machen Waffen viel Spaß. Als ich das Schießen gelernt habe, habe ich wild um mich geschossen - natürlich nicht auf Menschen, aber ich habe die ganzen Zielscheiben getroffen. Ich habe mich dabei wie John Wayne gefühlt", schwärmt Brand, der derzeit in seinem neuen Film "Rock of Ages" zu sehen ist. © WENN

Lieblinge der Redaktion