Russell Brand: Kein Tiger als Hochzeitsgeschenk

Russell Brand: Kein Tiger als Hochzeitsgeschenk

11.11.2010 > 00:00

Russell Brand findet die Gerüchte nur "bescheuert", er hätte seiner Frau Katy Perry einen Bengalischen Tiger zur Hochzeit geschenkt. Der britische Komiker hatte die "I Kissed A Girl"-Sängerin letzten Monat in Indien in einem exotischen Ressort geheiratet, das in der Nähe eines Tigerreservates liegt. Prompt geisterten Gerüchte durch die Presse, er habe seiner Braut einen weiblichen Tiger geschenkt, der in dem Reservat lebt. In der britischen Fernsehsendung "Loose Women" wies Brand die Gerüchte nun von sich: "Ich bin Vegetarier, außerdem verschenkt man keine Tiger. Das ist bescheuert und es ist gefährlich. Tiger mögen so etwas auch nicht." © WENN

Lieblinge der Redaktion