Russell Brand kümmert sich um Obdachlosen

Russell Brand kümmert sich um Obdachlosen

17.09.2012 > 00:00

Russell Brand erweist sich als guter Samariter - er nahm jetzt einen Obdachlosen mit zu sich nach Hause. Der Schauspieler und Comedian hat sich am vergangenen Wochenende erneut von seiner wohltätigen Seite gezeigt, als er einen Obdachlosen mit zu sich nach Hause nahm und ihm etwas zu essen gab. Wie die britische Klatschzeitung "The Sun" berichtet, war Brand gerade von seinem Yogakurs auf dem Weg nach Hause, als er auf den Landstreicher traf, der ihn darum bat, ihm einen Burger zu spendieren. Ein Beobachter der Szene verriet dem Blatt: "Dem Mann, er heißt Thomas, ging es sehr schlecht. Er lag auf dem Gehweg und sprach mit sich selbst. Brand saß schon in seinem Wagen und wollte gerade losfahren, als er ihn bemerkte. Er stieg sofort aus und fragte, ob er ihm helfen könnte." Der Obdachlose hatte Brand schließlich um Geld für einen Burger gebeten, doch damit wollte sich Katy Perrys Ex-Mann nicht zufrieden geben. "Er sagte: 'Sie sollten so ein ungesundes Zeug nicht essen. Kommen Sie mit mir nach Hause, dort bekommen Sie etwas Vernünftiges und können ein schönes heißes Bad nehmen!'", fährt der Beobachter in seinem Bericht fort. © WENN

Lieblinge der Redaktion