Russell Brand nimmt sich, was ihm gefällt

Russell Brand: Twitter-Beef mit Donald Trump!

18.10.2014 > 00:00

© Getty Images

Donald Trump, bekannt für seine angriffslustigen Kommentare gegen andere Promis, hat ein neues Opfer gefunden! Russell Brand muss diesmal für seine fiesen Sprüche hinhalten. Auf Twitter beginnt er eine Sticheleien gegen den Schauspieler. "Ich habe Russell Brand bei Jimmy Fallon gesehen - Was zum Teufel sehen sie Leute in Russell? Er ist ein totaler Loser!"

Wenig später folgte schon der nächste Diss: "Katy Perry muss betrunken gewesen sein, als sie Russell Brand geheiratet hat." Nachdem der Comedian auf diese Beleidigung immer noch nicht reagierte, legte der Geschäftsmann noch einen nach.

Und tatsächlich, als Donald Trump dann auch noch davon sprach, dass das Gehirn von Russell Brand angeblich frittiert sei, schien es dem neuen Mobbingopfer von Trump zu viel geworden zu sein! Er disste knallhart zurück, allerdings mit viel mehr Humor!

So nahm er auf den Katy-Perry-Diss direkten Bezug und machte sich über den Millionär lustig. "Du warst wohl betrunken, als du diese Tweets geschrieben hast? Oder macht dich dieser Schaum, den du dir auf deinen kahlen Kopf sprühst, high?" Kurz darauf legte er gegenüber dem angeblichen "Self Made Millionär" noch einen nach: "Und alles was du hast, ist geerbt." Auch wenn dieser Twitter-Streit nicht wirklich gehaltvoll ist, so ist er eines auf jeden Fall: Unterhaltsam!

Lieblinge der Redaktion