Russell Brands Liebe zu Katy Perry begann mit einem Armband

Russell Brands Liebe zu Katy Perry begann mit einem Armband

21.09.2010 > 00:00

Russell Brand hat ein einzigartiges Erinnerungsstück an den Abend, als er sich in Katy Perry verliebte - sie schenkte ihm ihr Alexander Mcqueen-Armband, damit er sie nicht vergisst. Die Popsängerin und der britische Komiker lernten sich bei den 2009er MTV Video Music Awards kennen und sind seit Silvester verlobt. Brand enthüllt in seiner kommenden Autobiografie "Booky Wook 2: This Time It's Personal", dass die "I Kissed A Girl"-Sängerin ihm bei einer Probe für die Musikpreisverleihung ihren McQueen-Armreif schenkte, nachdem er ihr ein Kompliment zu dem "hübschen" Schmuckstück gemacht hatte. Brand schreibt: "(Sie antwortete) 'Findest du? Danke.' Es ist ein Alexander McQueen-Armreif, ein einfacher Reif mit zwei Schädeln an den Enden. Sie lächelt wortlos, nimmt ihn ab und legt ihn um mein Handgelenk, mir sanft Handschellen anlegend." Dann wollte Brand den Armreif abnehmen, um ihn Perry zurückzugeben: "Aber sie unterbricht. 'Es ist okay. Behalte ihn. Er soll dich an mich erinnern.'... Ich sehe sie an und das lässt mich mich ruhig fühlen. Dann, ihr in die Augen sehend, sage ich leise: 'Ich brauche nichts, um mich an dich zu erinnern.' So verliebte ich mich. Während (der VMAs) trug ich das Armband in meiner Tasche. Obwohl sie da war." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion