Ruth Moschner hat keine Lust Mutter zu werden

Ruth Moschner will keine Kinder kriegen

01.09.2016 > 21:07

© Getty Images

Von gesellschaftlichen Normen hält Moderatorin Ruth Moschner herzlich wenig. Schon früh stellte sie klar, dass sie nicht an das Konzept der Ehe glaube, weshalb sie ihren Freund auch nie heiraten werde. Und das obwohl sie schon seit mittlerweile 12 Jahren mit ihm zusammen ist.

Jetzt legt die 40-jährige das nächste Geständnis ab, das sicher nicht bei allen Frauen auf Verständnis treffen wird. Sie habe nicht vor, noch Mutter zu werden. „Ich bin nicht so, dass ich gleich anfange zu quietschen, wenn ich Babys sehe, ehrlich gesagt. Kinder finde ich total süß, aber dann reicht’s auch wieder“, erklärt Ruth auf der ‚DressWasen‘-Party in München offen und ehrlich gegenüber ‚RTL’. Kinderkriegen ist einfach nichts für sie.

Dass sie für diese Einstellung von vielen Seiten Kritik einstecken muss, ist ihr egal. „Man sollte sich von der Gesellschaft nicht unter Druck setzen lassen“, findet Ruth. Zwar mögen darüber viele Frauen den Kopf schütteln, weil sie sich nichts Schöneres vorstellen können als Mutter zu werden. Andere bewundern die Moderatorin aber auch dafür, dass sie so offen zu ihrer Meinung steht. „Ich verstehe das. Es muss ja jeder für sich selbst entscheiden!“, zeigt Simone Ballack trotz ihrer drei eigenen Kinder Verständnis für Ruth. 

 
TAGS:
Einhorn Hausschuhe
UVP: EUR 13,95
Preis: EUR 13,94 Prime-Versand
Gummistiefel
UVP: EUR 52,95
Preis: EUR 34,19 Prime-Versand
Sie sparen: 18,76 EUR (35%)
Derbe Regenjacke
 
Preis: EUR 139,95 Prime-Versand
Lieblinge der Redaktion