Rafael van der Vaart und Sabia Boulahrouz: Von Fans beschimpft!

Sabia Boulahrouz: Die ganze Wahrheit im Interview

06.03.2014 > 00:00

© Getty Images Sport

Es ist eine kleine Sensation: Nachdem monatelang nur ÜBER Sabia Boulahrouz gesprochen und geschrieben wurde, meldet sich Sabia Boulahrouz nun SELBST zu Wort. Die Spielerfrau will endlich auspacken! Über ihr Verhältnis zu Erzfeindin Sylvie Meis, angebliche Umzugspläne nach Holland und Babygerüchte die Rafaels Mutter erst letzte Woche neu angeheizt hat.

Als InTouch sie zum offenen Gespräch trifft, ist ihr das Lampenfieber deutlich anzumerken.

Wie hat Rafael die Fehlgeburt verkraftet?

Es hat Rafael und mir den Boden unter den Füßen weggerissen. Wir haben viel über den Verlust gesprochen und uns gegenseitig unterstützt das hat uns sehr geholfen. Wir sind ja nicht die Einzigen! Vielen Eltern passiert das gleiche Schicksal, doch wir stehen nun mal in der Öffentlichkeit. Das Thema wurde überall breitgetreten, das war für den Heilungsprozess natürlich nicht besonders hilfreich. Aber wenn es mir schlecht geht, mache ich mir immer eine Sache bewusst...

Was denn?

Andere Eltern haben es noch viel schlimmer als wir. Sie ha-ben schwerstbehinderte Kinder, müssen ihr ganzes Leben opfern, um sie zu pflegen, das ist alles andere als leicht. Ich habe gesunde Kinder, die ich über alles liebe. Insgesamt führe ich ein wirklich erfülltes, glückliches Leben, sodass ich mich gar nicht beschweren möchte. Trotzdem denke ich natürlich noch sehr oft an die Kleine und habe traurige Momente.

Funktioniert das Patchwork-Leben eigentlich gut?

Auf jeden Fall. Wir sind eine richtige Familie. Wir harmonieren alle. Ich bin sehr glücklich mit meinem Leben.

Dann wäre es jetzt doch an der Zeit, den nächsten Schritt zu tun!

Ich bin wirklich unheimlich dankbar, dass ich so einen Mann wie Rafael gefunden habe! Ich möchte für den Rest des Lebens mit ihm zusammenbleiben.

Das ganze Interview mit Sabia Boulahrouz gibt es in der aktuellen InTouch. Darin verät sie, ob es bald eine Hochzeit gibt, sie wieder schwanger ist und ob es bald einen Umzug nach Holland geben wird.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion