Sabia Boulahrouz: Kann "Dance, Dance, Dance" ihr Image retten?

Sabia Boulahrouz: Kann "Dance Dance Dance" ihr Image retten?

02.09.2016 > 09:16

© RTL / Stefan Gregorowius

Ihr Image hat definitiv gelitten. Aber ob sich Sabia Boulahrouz durch ihre Teilnahme bei „Dance Dance Dance“ wieder in ein besseres Licht rücken kann? Scheinbar hofft sie dies nämlich. Die oft kritisierte Ex von Fußballer Rafael van der Vaart erklärt „VIP.de“ gegenüber: „Ich habe hier überhaupt nichts zu verlieren. Denn das, was die Medien in den letzten drei Jahren mit mir gemacht haben ... Die waren alles andere als nett und schonend mit mir. Schlimmer kann es doch eigentlich gar nicht mehr kommen. Ich wurde als eine Frau dargestellt, die ich einfach nicht bin. Jetzt habe ich die Möglichkeit, den Menschen zu zeigen, wer ich wirklich bin. Und ich bin auf einem guten Weg. Und ich bin glücklich. Das ist das Wichtigste.“

 

Viele Fans hat Sabia Boulahrouz wohl wirklich nicht. Sie soll ihrer besten Freundin Sylvie Meis den Mann ausgespannt haben und nach der Trennung von Rafael eine Fehlgeburt vorgetäuscht haben. Ziemlich böse Unterstellungen. Sabia selbst schwieg, van der Vaart wollte es so: „Da wurde so viel geschrieben, was nicht stimmt. Ich musste ihm versprechen, dass ich nichts sage.“ Bleibt abzuwarten, ob Sabia Boulahrouz sich durch die Tanzshow tatsächlich ein paar Freunde machen kann… „Dance Dance Dance“ ab dem 3. September auf RTL.

TAGS:
Bikini
UVP: EUR 17,89
Preis: EUR 12,49
Sie sparen: 5,40 EUR (30%)
Holz-Sonnenbrille
UVP: EUR 59,90
Preis: EUR 39,90 Prime-Versand
Sie sparen: 20,00 EUR (33%)
Tischventilator-Powerbank
UVP: EUR 11,99
Preis: EUR 8,59 Prime-Versand
Sie sparen: 3,40 EUR (28%)
Lieblinge der Redaktion