Rafael van der Vaart und Sabia Boulahrouz haben über ihre Liebe gesprochen.

Sabia Boulahrouz & Rafael van der Vaart verteidigen ihre Liebe

07.04.2014 > 00:00

© Getty Images

Rafael van der Vaart und Sabia Boulahrouz sind wegen ihrer Beziehung ständig in der Kritik. Besonders, seit der HSV mit dem Abstieg kämpfte, muss sich Rafael van der Vaart viele böse Kommentare gefallen lassen.

Die Fans sind der Meinung, er sollte sich mehr auf das Fußball-Training konzentrieren, statt mit Sabia Boulahrouz zu turteln - sogar auf einen Geburtstagsgruß an seine Freundin folgte ein Shitstorm.

Nun hat er sich und seine Liebe gegenüber der niederländischen Zeitung AD verteidigt: "Das ist Unsinn! Je glücklicher ein Fußballer ist, desto besser ist er auf dem Feld!"

Und Rafael van der Vaart ist sehr glücklich, daran lässt er keinen Zweifel. Zum ersten Mal sprach er ausführlich über die Beziehung zu Sabia Boulahrouz: "Die Realität Alles wird in unserem Fall vergrößert. Die Wirklichkeit ist, dass Sabia und ich ein ruhiges Leben leben. Es ist schwer, dass jeder unserer Schritte in den Medien breit getreten wird. Aber unsere Beziehung kann durch keinen Klatsch aus dem Gleichgewicht gebracht werden. Wir lieben uns, unterstützen uns gegenseitig und es gibt nichts, dass unsere Liebe kaputt machen kann."

Rafael van der Vaart schwärmte in höchsten Tönen von seiner Freundin, nannte sie "ein fantastisches Mädchen". "Sie ist süß, freundlich und ruhig. Viele Menschen schreiben ihr einen harten Charakter zu. Seltsam. Das Gegenteil ist wahr. Sabia ist nur sanftmütig. Eine tolle Eigenschaft, die mir sehr gefällt."

Auch Sabia Boulahrouz ist mehr als glücklich mit ihrem Leben und sendet eine klare Nachricht an die Hater: "Wir passen sehr gut zusammen. Es gibt Leute, die uns unser Glück nicht gönnen, keine Ahnung, warum. Wir mögen vielleicht bekannt sein, aber im Grunde sind wir auch nur gewöhnliche Menschen."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion