Sabia Boulahrouz spricht Klartext

Sabia Boulahrouz: Strand-Urlaub mit Rafael van der Vaart

23.06.2014 > 00:00

© WENN

Sabia Boulahrouz geht in die Offensive! Um sich gegen die Schlagzeilen zu wehren, sie sei dick geworden, gibt es nur eines: Bikini-Fotos!

Die Freundin von Fußballer Rafael van der Vaart hat sich ihre Familie geschnappt und macht derzeit Urlaub in Spanien. Dort lassen Sabia Boulahrouz und Rafael es sich gut gehen, während seine Fußball-Kollegen in Brasilien bei der WM schwitzen. Die Spiele verfolgen werden die beiden dort wohl nur in diversen Strand-Bars.

Sabia Boulahrouz entspannt in Süd-Spanien den ganzen Tag am Strand und badet im Meer. In einem knappen schwarzen Bikini kämpft sie so auch gegen böse Gewichts-Schlagzeilen. Mit der Figur ihrer Vorgängerin Sylvie Meis kann sie zwar nicht mithalten, aber immerhin hat die 36-Jährige auch schon vier Kinder geboren.

Rafael stört es offensichtlich absolut nicht, dass Sabia eher Kurven als Muskeln hat. Auf Bildern, die die Bild veröffentlichte, umarmt er sie innig und wirkt verliebt wie am ersten Tag. Auch Damian ist mit dabei und genießt die Zeit mit seinem Papa, natürlich beim Fußball-Spielen. Denn mit seinem Sohn am Strand kicken kann der niederländische Nationalspieler Rafael van der Vaart trotz verletzter Wade.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion