Sabia und Rafael: Getrennte Wege auf Zeit

Sabia Boulahrouz zeigt sich erstmals nach Fehlgeburt!

13.12.2013 > 00:00

© Wenn

Schwarz ist die Farbe der Leere und der Trauer: Sabia Boulahrouz & Rafael van der Vaart zeigten sich nun erstmals nach der tragischen Fehlgeburt in der Öffentlichkeit. Nicht nur Sabias Kleidung - sondern auch ihr Blick ist von Trauer gezeichnet.

Am 6. Dezember erreicht uns die dramatische News: Sabia verliert am Donnerstag gegen frühen Abend ihr Baby im 5. Monat. Ein Riss in der Fruchtblase soll der Grund für den traurigen Schicksalsschlag sein.

Rafael van der Vaart handelt schnell: Er sagt seine Fußballspiele ab und steht seiner Freundin nonstop zur Seite.

Nach nur knapp einer Woche versucht das Paar mit vereinten Kräften den Alltag wieder zu bewältigen. Auch wenn sich die beiden auf ihre kleine Tochter gefreut haben, ist ihnen bewusst, dass ihr Leben weitergeht und sie auch für ihre anderen Kinder da sein müssen. Gefasst verlassen die beiden ihre Villa in Hamburg und fahren Richtung Stadion. Rafael hat sein Training wieder aufgenommen.

Auf der HSV-Seite ließ er vor ein paar Tagen ausrichten: "Ich denke, dass mir das Training mit der Mannschaft gut tun wird, um auch wieder auf andere Gedanken zu kommen."

Rafael und Sabia brauchen nun viel Kraft, um diesen schweren Verlust verarbeiten zu können.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion