Rafael und Sabia werden nicht heiraten

Sabia & Rafael: Streit nach der Schwangerschafts-Beichte?

07.08.2013 > 00:00

© VI-Images / Getty Images Sport

Mit der Absprache klappt's wohl noch nicht so richtig...

Während Sabia Boulahrouz (36) in einem Interview schon fröhlich ausplauderte: "Ja, wir bekommen ein Baby!", behauptet Rafael van der Vaart (30) das glatte Gegenteil. "Sabia ist aktuell nicht schwanger", erklärte er gegenüber "bild.de"

Entweder ist der werdende Vater nicht auf dem neuesten Stand - oder die beiden haben sich ziemlich schlecht darüber abgestimmt, was sie der Presse erzählen. Letzteres ist wahrscheinlicher - denn dass Rafael noch nicht erfahren haben soll, dass er zum zweiten Mal Vater wird, klingt irgendwie nicht plausibel...

Offenkundig hat der HSV-Kicker einfach noch keine Lust darauf, die Schwangerschaft öffentlich zu machen - bei seinem Dementi soll er ziemlich genervt geklungen haben. Da kann man sich leicht ausmalen, wie er auf Sabias freimütiges Geständnis reagiert hat. Offenkundig hat sie sich eigenmächtig an die Öffentlichkeit gewandt - und damit womöglich einen ersten Beziehungsstreit provoziert.

Schließlich ist es Rafael extrem wichtig, seine Privatsphäre und vor allem sein Söhnchen Damian (7) zu schützen. Außerdem hätte er wahrscheinlich gerne auch seine Noch-Ehefrau Sylvie vorgewarnt, bevor die Baby-Schlagzeilen erscheinen.

Vielleicht wäre es ratsamer, wenn die beiden erstmal untereinander klären, was sie mit der Öffentlichkeit teilen...

Lieblinge der Redaktion