Sabrina - total verhext: Was ist aus Erzfeindin Libby Chessler geworden?

Sabrina - total verhext: Was macht Erzfeindin Libby Chessler heute?

24.12.2013 > 00:00

© Facebook/Sabrinatotalverhext

So ein Mädchen kennt jeder noch von der Schule: Immer perfekt gestylt, eine Entourage im Gepäck, sportbegeistert und nur Augen für die wirklich coolen Typen!

Auch Sabrina Spellman (gespielt von Melissa Joan Hart) kennt so eine Mitschülerin: Libby Chessler. Die Zicke ist bei "Sabrina - total verhext" natürlich Mitglied im Cheerleader-Team der High School, arrogant und kriegt einfach alles, was sie will. Ihre Waffe: Manipulation! Die beherrscht sie fabelhaft und wickelt damit sogar Direktor Willard Kraft um den Finger. Einen Spitznamen für Sabrina hat sie sich ebenfalls ausgedacht: "Freak".

Sabrina hat es wahrlich nicht leicht - und dann will ihr Libby auch noch den Freund ausspannen. Dabei ist Harvey Kinkle Sabrinas große Liebe! Die Schul-Zicke muss sich geschlagen geben - Harvey bleibt treu.

Was aus dem "Sabrina - total verhext"-Pärchen geworden ist, haben wir euch bereits erzählt. Doch was macht Libby heute?

In der Rolle der Superzicke ging sie auf: Jennifer Leigh Greenberg alias Jenna Leigh Green ist heute 36 Jahre alt und immer noch Schauspielerin. Jenny kennt kein anderes Leben: Von klein auf stand sie gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester Jessica auf Theater- und Musical-Bühnen. Neben ihrem Zwilling hat sie auch noch eine jüngere Schwester namens Rebecca.

Als Libby Chessler startete sie mit "Sabrina - total verhext" durch. Allerdings blieb sie der Hexen-Serie nur bis zur ersten Folge der vierten Staffel erhalten. 2000 widmete sie sich wieder einigen Musical-Jobs. Als Nessarose konnte sie man 2005 in Wicked erleben.

Wieder zurück im TV: Jennifer kämpfte sich wieder ins TV-Geschäft zurück. Sie ergatterte seit 2008 etliche Gastauftritte in Serien wie "Ghost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits", "Castle" und "Bones - Die Knochenjägerin". Sie war sogar mal Teil der "Pussy Cat Dolls"-Burlesque-Show in Hollywood. Doch dann wurde es wieder ruhig um Jenny.

2014 wird sie als Courtney Ullman im Thriller "My Eleventh" zu sehen sein. Ob der Streifen in die Kinos kommt, steht allerdings noch nicht fest.

Über ihr Privatleben ist leider nur wenig herauszufinden. Sie soll mit dem Schauspieler und Sänger Aaron Lohr zusammen sein - geheiratet wurde allerdings nie.

Lieblinge der Redaktion