SAG-Awards: Ben Affleck gewinnt erneut

SAG-Awards: Ben Affleck gewinnt erneut

28.01.2013 > 00:00

Die Sag-Awards, die am Sonntag stattfanden, zeichneten Ben Afflecks Politthriller "Argo" mit einer Trophäe für die besten schauspielerischen Leistungen aus - auch Jennifer Lawrence und Daniel Day-Lewis gingen mit einem Preis nach Hause. Die Preisverleihung der Screen Actors Guild Awards zeichnete den Politthriller "Argo" dafür aus, dass alle Schauspieler des Filmes insgesamt ihre Bestleistung gegeben hatten. Bereits einen Tag vorher hatte Affleck bei den Producers Guild of America-Awards den Preis für den besten Film erhalten und führt damit einen Siegeszug fort, der ihm unter anderem auch einen Golden Globe als besten Regisseur einbrachte. Auch Jennifer Lawrence erhielt einen der begehrten SAG-Awards, für ihre Rolle als Witwe in dem Drama "Silver Linings". Daniel Day-Lewis gewann für seine Rolle als Abraham Lincoln in Steven Spielbergs Biopic "Lincoln" ebenfalls einen Award und scherzte in seiner Dankesrede: "Mir ist gerade eingefallen, dass es ein Schauspieler war, der Abraham Lincoln ermordete", erinnerte Day-Lewis an den berühmten Schauspieler John Wilkes Booth. "Daher scheint es nur passend, dass immer mal wieder ein Schauspieler versucht, ihn zum Leben zu erwecken." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion