Sage Stallone: Was wird die Obduktion ans Licht bringen?

Sage Stallone: Starb an Herzversagen

31.08.2012 > 00:00

© Getty Images

Das Rätselraten um den Tod von Sylvester Stallones (66) Sohn Sage Stallone hat ein Ende.

Der 36-Jährige starb nicht wie vermutet an einer Drogenüberdosis, sondern an Herzversagen. Das gab das Büro des Gerichtsmediziner von Los Angeles gestern bekannt.

Nach einer vollständigen toxikologischen Untersuchung, die einer Obduktion folgte, wurde eine koronare Arteriosklerose, umgangssprachlich eine Arterienverkalkung, als Todesursache festgestellt.

Der Drogentest fiel zudem negativ aus. Es wurden lediglich geringe Mengen eines Schmerzmittels gefunden, heißt es im Bericht.

Freunde von Sage Stallone hatten bereits darüber gesprochen, dass er einen sehr ungesunden Lebensstil pflegte. Er hätte meist nur Fastfood gegessen, viel geraucht und das Fitnessstudio gemieden.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

Lieblinge der Redaktion