Sam Worthington wurde in New York verhaftet.

Sam Worthington: "Avatar"-Star im Gefängnis

24.02.2014 > 00:00

© Getty Images

Sam Worthington hatte schon öfters Ärger mit der Polizei, weil er handgreiflich wurde. Am Wochenende hat der "Avatar"-Star wieder zugeschlagen.

Der Schauspieler ist auf einen Fotografen losgegangen, der angeblich dessen Freundin getreten haben soll. Am Sonntag wurde Sam Worthington in New York festgenommen und musste die Nacht in einer Gefängniszelle verbringen. Zuvor waren er und seine Freundin Lara Bingle durch die Bars gezogen, angeblich, um deren heimliche Hochzeit zu feiern.

Am Sonntagabend wurde ein Paparazzo auf die beiden aufmerksam und versuchte, Fotos von ihnen zu machen. Dabei ging er rabiat vor und verpasste Lara Bingle einen Tritt gegen das Schienbein. "Du hast meine Frau geschlagen", soll der "Avatar"-Schauspieler gerufen und daraufhin den Fotografen verprügelt haben. Unter anderem gab es einen kräftigen Fausthieb auf die Nase.

Die Polizei verhaftete Sam Worthington wegen Körperverletzung, den Fotografen ebenfalls. Seine angebliche Hochzeitsnacht musste der Avatar-Schauspieler daraufhin hinter Gittern verbringen - das hatte er sich wohl auch anders vorgestellt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion