Lena Gercke und Sami Khedira feiern den Pokal

Sami Khedira: Für Lena Gercke nach London

17.07.2014 > 00:00

© Facebook

Alleine aus den Vereinen FC Bayern München und Arsenal London hätte man fast eine komplette deutsche Nationalmannschaft bilden können.

Jerome Boateng, Thomas Müller, Bastian Schweinsteiger, Philipp Lahm, Mario Götze, Toni Kroos (demnächst aber bei Real Madrid) und Torwart-Held Manuel Neuer spielen zusammen beim deutschen Rekordmeister.

Mesut Özil, Lukas Podolski und Per Mertesacker spielen bei Arsenal London.

Nun soll auch Mittelfeldspieler Sami Khedira zu Arsenal London wechseln. 25 Millionen Euro soll der Londoner Verein für den Wechsel geboten haben. Im Vergleich zu Mesut Özil, der 50 Millionen zu London wechselte und Toni Kroos, der 30 Millionen für Real Madrid kostete, ist das noch eher wenig.

Aber Geld ist bekanntlich nicht alles, denn London wäre für seine Verlobte Lena Gercke die bessere Stadt. Immerhin gilt London als eine von Europas Modemetropolen. Vor allem als Model ließe es sich für Lena hier deutlich besser arbeiten als in Madrid. Selbst, wenn sie ihre Karriere im deutschen TV weiter verfolgt, liegt London doch deutlich dichter an den deutschen Städten als Madrid. Vor allem Köln, wo RTL sitzt, liegt nur knapp 580km entfernt von der englischen Hauptstadt.

Gut möglich, dass am Ende Samis Herz eine entscheidende Rolle beim Wechsel zu London spielen wird, doch noch hat er nicht zugesagt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion