Success Kid Sam Griner

Sammy Griner: Als "Success Kid" rettete er seinem Vater das Leben

28.12.2016 > 10:40

© Laney Griner

Den Kleinen kennen wir doch! Seit 2007 geistert der kleine Sam Griner als "Success Kid" durchs Internet und ist eines der bekanntesten Memes der Welt.

Und der kleine Sammy, der mittlerweile bereits 10 Jahre alt ist, erreichte mit seinem Foto noch mehr, als bloß Erheiterung im Netz. Das "Success Kid"-Meme rettete seinem Vater Justin Griner das Leben.

Vor knapp zwei Jahren bekam Justin ernste Probleme mit seinen Nieren. Nach sechs Jahren Dialyse musste eine neue Niere her. Doch die damit zusammenhängenden Kosten waren für die kleine Griner Familie zu hoch. Nach langen Überlegungen nutzten sie dann aber den Online-Fame ihres Sohnes um auf eine Spendenaktion aufmerksam zu machen.

Durch die Popularität von Sam waren schnell 100.000 Dollar gesammelt und die Behandlung von Justin Griner konnte weitergehen. Schon seine Mutter verstarb an Nierenversagen.

Für Sammy bleibt es bis heute der größte Erfolg seines Success Kid Memes: "Meinen Vater damit retten zu können war das Größte! Er hätte sterben können, aber jetzt ist wieder komplett auf den Beinen." 

Damit hätte auch Laney Griner, die Mutter von Sam anfangs nicht gerechnet. Als ihr Foto plötzlich als "Success Kid"-Meme durch das Netz schwirrte, war sie zunächst gar nicht begeistert: "Ich habe festgestellt, dass ich keine Kontrolle mehr über das Foto hatte und das war, gelinde gesagt, äußerst beunruhigend. Er war doch erst zwei Jahre alt. Aber als mehr und mehr positive Memes erschienen, hat es mich dann auch gepackt." 

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion