Samuel Koch vielleicht bald auf dem "Traumschiff"?

Samuel Koch bald auf dem „Traumschiff“?

01.08.2011 > 00:00

© Andreas Rentz, Getty Images Entertainment

Samuel Koch, der den tragischen Unfall bei "Wetten, dass...?" hatte, wurde eine Rolle auf dem "Traumschiff" angeboten. Wie der Produzent der Sendung, Wolfgang Rademann, der BILD-Zeitung mitteilte, soll Samuel Koch nächstes Jahr in zwei Folgen vom "Traumschiff" mitspielen. Gedreht wird in Singapur und auf Kuba.

Die Rolle auf dem "Traumschiff" ist nicht die erste Arbeit vor der Kamera für Samuel Koch. Der Schauspiel-Student spielte bereits vor seinem Unfall in dem Kinofilm "Vier Tage im Mai" mit, der ab dem 29. September 2011 im Kino anläuft. Der Film spielt vier Tage vor Ende des zweiten Weltkrieges in Deutschland. Eigentlich war Samuel Koch als Regieassistent bei der Produktion dabei, übernahm aber eine kleine Rolle als deutscher Soldat.

Samuel Koch gab erst vor wenigen Wochen sein erstes Interview nach dem Unfall im ZDF. Das Interview fand im Reha-Zentrum in der Schweiz statt, wo sich Samuel Koch auch jetzt noch befindet. Auf das erneute Fernsehangebot, die Rolle auf dem "Traumschiff", reagierte Samuel Koch laut BILD-Zeitung positiv: "Das ist eine interessante Herausforderung. Schauen wir mal, wie weit ich bis dahin bin." Der Rollstuhl wäre kein Hindernis. Die MS Deutschland, auf der das "Traumschiff" gedreht wird, ist behinderten gerecht.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion