Sandra Bullock in Wachs verewigt

Sandra Bullock in Wachs verewigt

25.01.2013 > 00:00

Sandra Bullock wurde nun mit ihrer eigenen Wachsfigur in die Sammlung von Madame Tussauds in Las Vegas aufgenommen. Die "Speed"-Schauspielerin wurde für das Madame Tussauds-Museum in Las Vegas in Wachs gegossen und gesellt sich damit zu Popstars wie Madonna und Lady Gaga und Schauspiel-Kollegen wie Brad Pitt und George Clooney. Bei der Vorstellung der neuen Wachsfigur war die Schauspielerin nicht dabei, ihre wächserne Doppelgängerin sorgte jedoch für genügend Blitzlichtgewitter. In einem roten Kleid, mit einer goldenen Handtasche und schwarzen Pömps bekam die Wachs-Bullock ihre individuelle Garderobe, bei der Frisur spekuliert die britische Zeitung "Daily Mail", dass Bullocks Look der Oscar-Verleihung 2010 als Vorbild diente, bei der die Schauspielerin einen Goldjungen für ihre Rolle in "Blind Side - Die große Chance" erhielt. Derweil freut sich auch der Fußballspieler Mesut Özil auf seine eigene Wachsfigur. Nach einer Online-Wahl, welcher Star im Berliner Madame Tussauds-Museum in Wachs verewigt werden sollte, gewann der 24-Jährige und wird ab Juni 2013 die Räumlichkeiten mit seinem Doppelgänger schmücken und dabei Franz Beckenbauer und Oliver Kahn in der Fußball-Ecke des Museums Gesellschaft leisten. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion