Santigold produziert Devo-Musik

Santigold produziert Devo-Musik

08.01.2010 > 00:00

Devo haben die Sängerin Santigold herangeholt, Songs für ihr erstes Album seit 1990 zu produzieren. Die New Wave-Pioniere wollen das noch namenlose Projekt im Frühjahr veröffentlichen und Frontmann Mark Mothersbaugh enthüllt, dass sie von 20 Produzenten kontaktiert wurden, darunter Snoop Dogg und Fatboy Slim, die im Studio helfen wollten. Sie suchten aber die 33-jährige Santigold aus, um ihre Tracks zu remixen. Santigold zur US-Zeitschrift "Paste": "Sie sind einfach meine Band-Idole. Sie und The Smiths. Aber Devo, ich ließ sie die roten Hüte rausholen und für ein Bild posieren." Das Album wird Devos erstes seit dem 1990er "Smooth Noodle Maps" sein. © WENN

Lieblinge der Redaktion