Sara Kulka vermisst ihr Kind.

Sara Kulka: Sie weint wegen ihrer Tochter

16.01.2015 > 00:00

© Facebook / Sara Kulka

Sara Kulka hat im Dschungelcamp mit mehr Herausforderungen als dem Wetter und den Prüfungen zu kämpfen. Das Model hat große Sehnsucht nach ihrem Baby!

Vor einem Jahr kam ihre Tochter zur Welt und die ist ihre große Liebe. Sie in Deutschland zurückzulassen, um im Dschungelcamp Geld zu verdienen, fiel Sara Kulka schwer: "Es ist furchtbar. Ich wollte mir auf dem Flug schon ein Baby leihen", sagte sie der Bild.

Das wäre aber wohl nur ein mäßiger Ersatz für Mathilda Magdalena, die ihre sonst so toughe Mama mit ihrer Abwesenheit sogar zum Weinen bringt: "Ich hätte nie gedacht, dass ich so nah am Wasser gebaut bin. Ich fühle mich wie ein Opfer."

Schon vor dem Einzug macht ihr die Trennung zu schaffen. Sie war noch nie so weit von ihrer Familie entfernt: "Ich habe es mir hart vorgestellt, aber es wird immer härter. Ich komme schon jetzt an meine Grenzen." Am liebsten wäre sie wieder umgekehrt: "Ich zweifele an mir und weiß nicht, ob es die richtige Entscheidung war, mitzumachen. Aber ich bin jemand, der keine halben Sachen macht. Ich ziehe das jetzt durch!"

Dass Sara Kulka durch diese Umstände zur Tanja Schumann der Dschungelcamp-Staffel 2015 wird, ist nicht zu erwarten. Denn selbst wenn Sara Kulka schnell rausgewählt würde, müsste sie bis zum Ende der Dreharbeiten in Australien bleiben.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion