Ihr Baby könnte jeden Moment kommen - aber gezeigt werden soll es nicht.

Sarah Engels und Pietro Lombardi: Es wird keine Baby-Fotos bei Facebook geben

12.06.2015 > 00:00

© Facebook/ Sarah Engels

Bei Sarah Engels und Pietro Lombardi hätte man mit allem gerechnet, aber nicht damit: Sobald ihr Baby auf der Welt ist, wird das Paar keine Fotos vom Nachwuchs im Internet posten. Während man zurzeit nahezu täglich mit neuen Babybauch-Bildern auf dem Laufenden gehalten wird, soll es wohl ruhiger auf der Facebook-Seite werden, wenn der kleine Sohn erstmal da ist.

Das dürfte eine große Enttäuschung für viele Fans sein schließlich machen Sarah und Pietro mit all den Schwangerschaftsfotos doch schon so neugierig auf das Kind! Aber das Paar hat seine Gründe für diese Entscheidung. Sie wollen ihren Sohn einfach nicht gegen seinen Willen in die Öffentlichkeit zerren. "Vielleicht gibt es mal ein Füßchen oder einen Hinterkopf für unsere Facebook-Fans. Aber wir sind keine Fans von direkten Close-Fotos.", erkärt Pietro im Interview bei ,TV Total'.

Nichtsdestotrotz überrascht diese Verkündung doch etwas. Schließlich lassen sich die Beiden ja auch auf Schritt und Tritt von Kameras verfolgen, um für die kommende RTL 2-Show 'Sarah & Pietro ... bekommen ein Baby' die Schwangerschaft zu dokumentieren. Wie stellen sich Pietro und Sarah denn eine solche Show vor, ohne am Ende ihr Baby zu zeigen?

Vielleicht soll den Fans auch einfach nicht das Happy End der Show verdorben werden. Dort soll am Ende schließlich der Sohnemann auch zu sehen sein.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion