Sarah Jessica Parker hat wegen ihrer High Heels Fuß-Probleme

Sarah Jessica Parker: Fuß-Schocker wegen High Heels!

10.03.2013 > 00:00

© Lia Toby/ WENN.com

Als Carrie Bradshaw setzte "Sex and the City"-Darstellerin Sarah Jessica Parker jahrelang modische Trends. Das besondere Highlight eines jeden Outfits waren dabei ganz selbstverständlich die Schuhe High Heels in allen Farben und Formen (und am liebsten von Manolo Blahnik).

Doch auch wenn eine solche Auswahl an exklusivem Designer-Schuhwerk der Traum aller modebewussten Frauen sein dürfte, haben die hohen Hacken einen entscheidenden Nachteil. Für die Füße sind sie alles andere als gesund. Die 47-Jährige Parker musste das am eigenen Leib erfahren. Dem Online-Magazin des Mode-Shops "Net-a-porter" erzählte die Schauspielerin, dass sie eine Zeit lang kaum aus den sicherlich meist eher unbequemen Schuhen herausgekommen sei : "Über mehr als zehn Jahre rannte ich buchstäblich in High Heels. Ich arbeitete 18 Stunden am Tag und zog sie dabei nie aus. Ich habe wunderschöne Schuhe getragen und mich nie beschwert."

Dieser vorbildliche Arbeitseinsatz rächt sich nun aber. "Ich ging zum Arzt, der mir schließlich erklärte: 'Ihr Fuß macht Dinge, die er nicht tun sollte. Dieser Knochen hier... Sie haben diesen Knochen selbst entwickelt. Der dürfte hier nicht sein'", verriet die zweifache Mama. In Zukunft wird man sie also wohl häufiger auf flachen Sohlen durch die Stadt flanieren sehen...

Lieblinge der Redaktion