Sarah Jessica Parker fehlt die Motivation.

Sarah Jessica Parker ist ein Sportmuffel

17.06.2014 > 00:00

© gettyimages

Wer hätte das gedacht? Sarah Jessica Parker mag keinen Sport. Ihr tägliches Fitnessprogramm beschränkt sich auf 22 Minuten. Das verriet sie im Rahmen des "Cannes Lion Film Festival" am Dienstagabend.

"Mehr schaffe ich einfach nicht. Mir fehlt das Durchhaltevermögen", gestand der SATC-Star. Doch dass sie nur 22 Minuten im Fitnessstudio verbringt, schiebt die Mutter dreier Kinder nicht nur auf ihre fehlende Motivation.

Schuld seien auch ihre ramponierten Füße: "In einer Filmrolle spielte ich eine mittellose Frau. Also trug ich auch billige Schuhe." Auf denen sei sie mehrmals ausgerutscht und habe sich den Knöchel verstaucht. Dieser kleine Unfall mache ihr bis heute zu schaffen.

Ihr Arzt stellte außerdem fest, dass sich an ihrem Fuß ein Knochen gebildet habe, der da gar nicht hingehöre. Der Tribut für jahrelanges High-Heels-Tragen! "Es ist als würden meine Füße, die mich schon um die ganze Welt getragen haben, sagen, sie seien müde", erklärt SJP.

Die Schauspielerin gehört also nicht zu den Fitness-Freaks der Hollywood-Promis. Aber 22 Minuten Sport am Tag scheinen zu genügen. Immerhin hat die 50-Jährige einen perfekten Körper!

Lieblinge der Redaktion