Sarah Jessica Parker will nie wieder die Carrie Bradshaw geben

Sarah Jessica Parker: "Nie wieder eine Rolle wie Carrie Bradshaw"

04.10.2012 > 00:00

Mit dem Namen Sarah Jessica Parker (47) wird man wohl ewig die Rolle der Carrie Bradshaw aus "Sex And The City" verbinden.

Sehr zum Leidwesen von Sarah Jessica Parker.

Die hat nun erzählt, dass sie nie wieder Carrie oder eine ähnliche Rolle spielen wolle.

Von 1998 bis 2004 war Sarah Jessica Parker fast schon mit der Rolle der Stilikone Carrie verschmolzen. Das soll es nie wieder geben.

"Ich mag die Idee nicht, eine weitere Frau zu spielen, die Mode liebt und mit Fehlern in New York City lebt. Ich habe Carrie aus 'Sex and the City' geliebt und ich will einfach keine Version für Arme von ihr spielen. Und auch wenn das oft die lukrativen Sachen sind, ist das für mich mehr ein Grund, in eine andere Richtung zu blicken", erklärte Sarah der "Elle".

Die Rolle der Carrie Bradshaw wird es aber weiterhin geben. Denn schon Bald wird AnnaSophie Robb in "The Carrie Diaries" als die beliebte Stilikone auf die Bildschirme zurückkehren.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

Lieblinge der Redaktion