Sarah Jessica Parker: Spontaner Ersatz für Demi Moore

Sarah Jessica Parker: Spontaner Ersatz für Demi Moore

10.02.2012 > 00:00

Sarah Jessica Parker hat die Entscheidung für ihre Rolle in dem Film über Linda Lovelace spontan getroffen und hätte wahrscheinlich abgelehnt, hätte sie mehr Zeit gehabt, um darüber nachzudenken. Die "Sex and the City"-Darstellerin wurde letzten Monat von den Produzenten gefragt, ob sie für Demi Moore einspringen und die Rolle der Gloria Steinem übernehmen wolle. Parker konnte zwar einen Blick auf das Drehbuch werfen, musste sich jedoch schnell für oder gegen das Projekt entscheiden, wie sie jetzt "Entertainment Tonight" verraten hat. "Ich habe das Skript gelesen und hatte gar nicht genug Zeit, um sorgfältig darüber nachzudenken. Wenn ich es getan hätte, hätte ich wahrscheinlich abgelehnt - aus offensichtlichen und weniger offensichtlichen Gründen." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion