Sarah Jessica Parker verliert Job bei Halston

Sarah Jessica Parker verliert Job bei Halston

18.07.2011 > 00:00

Sarah Jessica Parker musste jetzt ihren Posten als Kreativchefin beim Modehaus Halston abgeben. Die "Sex and the City"-Darstellerin, die auch das Gesicht der Marke war, wurde im Januar 2010 Chief Crative Officer und hat damit neben Harvey Weinstein und Marios Schwab die kreative Entwicklung der neuen Kollektion vorangetrieben. Anfang des Monats hat sich das Modehaus nun plötzlich von Parker getrennt und Freitag wurde bekannt, dass auch Weinstein und Schwab nicht mehr länger für Halston tätig sein werden. Das Modehaus will sich zukünftig auf die günstige Kollektion Halston Heritage konzentrieren und daher dieses Jahr auch keine Show bei der Fashion Week in New York zeigen. © WENN

Lieblinge der Redaktion