Sarah Knappik kann Jordan nicht leiden

Sarah Knappik geht auf Jordan Carver los

06.08.2013 > 00:00

Wenn mehrere Frauen zusammenkommen, dann ist Stress vorprogrammiert. So passiert es natürlich auch bei den "Wild Girls".

Da Sarah Knappik nicht auf den Mund gefallen ist, wird eine Diskussion auch gerne mal lauthals ausgetragen - ohne Rücksicht auf Verluste. Besonders Jordan Carver ist Sarah ein Dorn im Auge. Von Sympathie ist hier keine Spur.

Aber warum mag sie Jordan nicht?

"Diese Jordan hat sich einfach nicht korrekt verhalten und hat Beleidigungen gegen Sara Kulka ausgesprochen, dass sie fett ist und so. Man kann sich auch streiten, aber auf einem gewissen Niveau. Da sind dann auch Sachen in meine Richtung gefallen. Das ist einfach nur ein bemitleidenswerter Mensch, jemand, der so ist. Und mit Senna war es auch nicht immer so einfach", so Sarah gegenüber "Radio Energy".

Neben so viel Feindseligkeit ergeben sich aber bei solchen TV-Formaten auch Freundschaften.

"Die Sara Kulka, die Ingrid finde ich total witzig das muß man halt verstehen die ist total niedlich. Mit der Jinjin habe ich ich auch gut verstanden. Das ist ein liebes Mädchen, das kommt etwas anders rüber im Fernsehen wie sie dargestellt wird. Auch mit Fiona, also schon mit einigen. Ach, und natürlich mit der wunderbaren Conchita Wurst."

Ob das auf Gegenseitigkeit beruht? Wir werden es erfahren!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion