Sarah Lombardi kassiert wegen Anteilnahme nach dem Anschlag in Berlin einen Shitstorm!

20.12.2016 > 08:24

Egal was sie tut, Sarah Lombardi kann nur verlieren. Während jeder schockiert nach dem schrecklichen Anschlag in Berlin seine Anteilnahme öffentlich auf Facebook mit der Welt teilt, kassiert Sarah Lombardi auch dafür einen Shitstorm. Einer der ersten Kommentare zu ihrem emotionalen Post lautet: „Warum warst du nicht spazieren mit deinem Ex am Ku‘Damm du Drecksmensch.“ Und natürlich wird auch Alessio erneut mit dem #hauptsachealessiogehtsgut hineingezogen.

Es scheint fast so, als würde Sarah Lombardi  die pöbelnden Hater förmlich anziehen. Keinerlei Feingefühl oder Anstand bringen diese Herrschaften mit und scheinen sich auch nicht sonderlich dafür zu interessieren, was aktuell gerade passiert ist. Fans von Sarah sind absolut fassungslos und machen ihrem Unmut Luft. Doch das sorgt natürlich nur für noch mehr Pöbeleien.

 
TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion