Sarah Nowak erklärt ihre Diät-Pläme

Sarah Nowak erklärt ihre Diät-Pläne

17.04.2015 > 00:00

© Facebook

Kurvig, schlank und durchtrainiert - Sarah Nowak (23) zeigt ihren Körper gerne, und das Playmate hat auch wahrlich keinen Grund, sich zu verstecken.

Doch trotz ihrer Traumfigur scheint die Bachelor-Blondine nicht ganz zufrieden mit sich zu sein. Vor wenigen Tagen kündigte sie an, eine Diät gegen ihre "Speckrollen" machen zu wollen - und löste damit eine Welle der Empörung auf.

Um ihre Fans zu beruhigen, postete Sarah Nowak jetzt eine Erklärung bei Facebook: "Ich will mich hier noch mal kurz zu euren Diskussionen und Anmerkungen bezüglich meiner Diät äußern", schreibt sie. Dann listet sie ein paar Punkte aus:

"1. Ich weiß, ich bin nicht fett.

2. Ich hab nicht vor 10 kg abzunehmen - sondern einfach mein Körperfettanteil reduzieren - straff und sexy auszusehen.

3. Vorbild? Ich bringe durch meine Postings niemanden in die Magersucht - ich beweise doch das Rundungen sexy sind und ich zu meinem Körper stehe und zeige, dass ich genug Selbstbewusstsein habe bei einer Größe von 173 und mittlerweile wieder 62 kg sich sexy und wohl zu fühlen.

4. Sind dicke Ärsche geil

5. Jeder der was anderes sagt - lügt.

6. Ich ernähre mich ausreichend und gesund - ich hungere nicht.

7. Ich poste hier meinen Alltag, meine Gedankengänge - jedem dem es nicht gefällt - ist hier falsch."

Klare Ansage! Und tatsächlich kauft man Sarah Nowak ab, ein gesundes Verhältnis zu ihrem Körper zu haben. Mit dem Bikini-Foto, das sie gleich mit postete, beweist sie nämlich gleich mal wieder, dass sie selbstbewusst zu ihren Kurven steht.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion