Sarah & Pietro Lombardi: Die neuen Fotos sprechen Bände!

29.11.2016 > 18:35

Es ist bereits einige Wochen her, dass Sarah und Pietro Lombardi nach dem Fremdgeh-Skandal um die Sängerin ihre Trennung bestätigten. Und so langsam gewöhnen sich auch die Fans an den Gedanken, dass es die beiden nicht mehr im Doppelpack geben wird. Und obwohl sich besonders Pietro öffentlich gerne gelassen zeigt und beide in die Zukunft blicken wollen, zeigen die neuen Bilder der Trennungsdoku "Sarah & Pietro - Die ganze Wahrheit" (Mittwoch, 21.15 Uhr, RTL II), wie es den beiden wirklich geht!

In der Sendung sprechen sie erstmals öffentlich vor den Kameras über ihre Trennung und Sarahs Affäre. Sarah wirkt auf den Aufnahmen nachdenklich und extrem traurig. Die sonst so fröhliche Sängerin ist plötzlich vollkommen in sich gekehrt. Vorherige Aufnahmen zeigen sogar, wie sie in Tränen ausbricht.

Nachdenklich: Sarah Lombardi auf den neusten Bildern
Nachdenklich: Sarah Lombardi auf den neusten Bildern
Pietro Lombardi wirkt traurig und nachdenklich!
Bildunterschrift eingeben

Und auch Pietro wirkt im Interview sehr mitgenommen. Seine Augen sind leer, er wirkt müde und verletzt. Und auch seine Worte brechen einem das Herz. Seht im VIDEO, was er zu der Trennung zu sagen hat: 

 

Es ist Sarah und Pietro ganz deutlich anzusehen, wie schlecht es ihnen ohneeinander geht und wie tief der Schmerz immer noch sitzt. Nur noch Söhnchen Alessio kann ihnen ein Lächeln auf die Lippen zaubern. 

TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion