Oma Carmela äußert sich nach der Fremdgeh-Katastrophe

Sarah und Pietro Lombardi: So äußert sich ihre Oma Carmela

18.10.2016 > 08:47

© RTL II

Es ist wohl nicht damit zu rechnen, dass Sarah und Pietro Lombardi sich in nächster Zukunft genauer zu dem Fremdgeh-Drama äußern. Sarah sucht Abstand und flieht mit Alessio und ihrem Bruder in den Urlaub nach Griechenland. Pietro wird sicher auch nicht an die Öffentlichkeit gehen, solange Sarah nicht wieder da ist. Vieles muss geklärt werden.

Und doch gibt es jetzt ein erstes Statement von Sarahs Oma Carmela. Gegenüber RTL meldete sie sich noch recht zuversichtlich zu Wort: "Ich hoffe, dass an den Gerüchten nichts dran ist. Ich habe Sarah und Pietro so gern. Vielleicht haben sie eine Ehekrise. Ich hoffe nur, das wird wieder."

Unglücklicherweise ist die Lage schon etwas ernster. Denn selbst die treusten Fans sehen anhand diverser Beweise und Fakten, dass es sich hierbei leider nicht nur um Gerüchte handelt.

 

Mit ihrer Hoffnung, dass sich für das junge Ehepaar alles zum Guten wendet, ist sie allerdings nicht alleine. Auffällig wenige Fans schlagen sich auf eine bestimmte Seite ihres Lieblingspaares und äußern ebenfalls ihre Hoffnung, dass sie diesen schweren Betrug verkraften können.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion