Sarah und Pietro Lombardi: "Wir haben drei Kinderzimmer"

Sarah und Pietro Lombardi: "Wir haben drei Kinderzimmer"

25.03.2015 > 00:00

Für Sarah und Pietro Lombardi scheint es gerade nicht besser laufen zu können. Sie haben erfolgreich ihr Haus gebaut. Sarah ist schwanger und die Quoten für "Sarah und Pietro ... bauen ein Haus" waren so gut, dass gleich eine Baby-Doku-Soap hintergeschoben wurde.

Das Glück des DSDS-Paares vermehrt sich zusehends und dessen sind sie sich auch bewusst. "Wo wir geheiratet haben, hat er gesagt: Jetzt geht's nicht mehr. Und jetzt ist es schon wieder mehr", sagt Sarah im Gespräch mit In Touch. "Ich denke das immer", schreitet Pietro ein und fängt an ihr Glückprinzip zu erklären. "Wenn das Kind dann da ist, dann wird's noch mehr wie jetzt. Und wenn das nächste Kind dann kommt... Ich glaube, die Liebe wächst bis wir 100 sind."

Pietro plant also jetzt schon mit weiterem Nachwuchs. Noch bevor das erste Kind da ist, steht für ihn fest: "Ich will auf jeden Fall mehr. Ein Kind alleine ist nichts." Schließlich seien das Büro und das Gästezimmer in ihrem Haus nur so lange da, bis sie zum nächsten Kinderzimmer umfunktioniert werden. Und nach bewährter Lombardi-Logik wird dann notfalls noch etwas expandiert: "Wenn es nicht mehr passt mit dem Haus, dann müssen wir halt ein Neues kaufen."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion