Sasha hat sich einer Haar-Transplantation unterzogen

Sasha: Haar-Transplantation aus Angst vor Glatze

23.08.2014 > 00:00

© Patrick Hoffmann/WENN.com

Der Zahn der Zeit nagt auch an einem Popstar: Aus Angst vor einer Glatze hat Sänger Sasha (42) sich einer Haar-Transplantation unterzogen.

Gegenüber der "Bild" bestätigte der Musiker: "Ja, es stimmt. Ich hab mich mal in meiner Familie umgeschaut und dachte, 5-10 Jahre wird's wahrscheinlich noch gut gehen, dann ist Kämmen angesagt. Warum also dem Ganzen nicht vorbeugen."

Der Eingriff fand bereits vor einigen Monaten statt. "Zuerst habe ich mich im Netz schlau gemacht, dann bei der Klinik informiert und es kurzerhand einfach gemacht, ohne weiter darüber nachzudenken", so Sasha. Besonders unangenehm: Die Nachwirkungen des Eingriffs. "Eine Woche lang sag ich dann aus wie ein Boxer nach seiner schlimmsten Niederlage, aber das ging auch vorbei. Außerdem habe ich die aufopfernde Pflege meiner Freundin sehr genossen."

Der "Rising Star"-Juror befindet sich in guter Gesellschaft: Vor Sasha haben sich schon Stars wie Jude Law, Kevin Costner und AJ McLean von den Backstreet Boys eine Haar-Transplantation gegönnt.

Lieblinge der Redaktion