Scarlett Johansson: Geburt schon perfekt durchgeplant!

Scarlett Johansson bringt ihre Baby-Tochter Rose zur Welt

05.09.2014 > 00:00

© Francois Durand/Getty Images

Auf der Leinwand verprügelt sie gerade in "Lucy" taiwanesische Mafiosi, doch im wahren Leben ist bei Scarlett Johansson das genaue Gegenteil angesagt.

In Los Angeles brachte die 29-jährige zweifache "Sexiest Woman Alive" ihre Tochter Rose zur Welt. Scarlett, Rose und auch dem frischgebackenen Vater Romain Dauriac gehe es blendend und sie genießen ihr neugeborenes Familienglück.

Der Sprecher verkündete ebenfalls, dass die Eltern ihre Tochter vorerst nicht der Öffentlichkeit zeigen wollen, und bittet das zu respektieren.

Das Familienglück kam schnell. Erst seit Ende 2012 ist Scarlett Johansson mit dem französischen Journalisten zusammen.

Mit ihrem Ex-Mann Ryan Reynolds, der mittlerweile mit Blake Lively verheiratet ist, war sie über 4 Jahre lang zusammen und blieb in der Zeit kinderlos.

Mit dem Franzosen Romain ging es wohl direkt und ohne Umwege geplant in Richtung Familie. So ganz nach Plan verlief es in den letzten Wochen dann aber doch nicht. Eigentlich wollte das Elternpaar noch im August heiraten und eigentlich sollte Rose auch in einem französischen Krankenhaus zur Welt kommen. Nun ist es doch ganz anders, aber sicher kein bisschen schlechter gekommen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion