Scarlett Johansson feiert Tony-Gewinn mit Karaoke

Scarlett Johansson feiert Tony-Gewinn mit Karaoke

16.06.2010 > 00:00

Scarlett Johansson feierte ihren Gewinn bei den Tony Awards am Sonntag, indem sie zu einem Karaoke-Abend ausging, nachdem sie ihren Preis entgegen genommen hatte. Die "Lost in Translation"-Darstellerin bekam bei der Preisverleihung, die das Beste beim New Yorker Theater feiert, einen Preis für ihr Broadway-Debüt in "A View From The Bridge". Doch Johansson machte einen Bogen um die schillernde Afterparty, um mit ihren Freunden im Big Apple auszugehen, und ging zur Manhattaner Bar Cornerstone, wo die wöchentliche Karaoke-Party des Lokals stattfand. Die Schauspielerin, die immer noch ihr Kleid vom roten Teppich trug, schmetterte Hits wie Billy Joels "New York State Of Mind", Kenny Rogers' "Lucille" und Leonard Cohens "Hallelujah" und blieb bis 4 Uhr morgens aus, so die "New York Post"-Klatschkolumne PageSix. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion