Scarlett Johansson scheint frisch verliebt zu sein

Scarlett Johansson: Glücklich auch ohne Hochzeit

03.01.2013 > 00:00

Ihr Ex-Mann Ryan Reynolds (36) hat vor wenigen Monaten zum zweiten Mal "Ja" gesagt und Blake Lively (25) geheiratet. Wer glaubt, Scarlett Johansson (28) würde demnächst nachziehen wollen, der irrt.

Die "The Avengers"-Darstellerin sagte der britischen Ausgabe der "ELLE", dass sie niemals an Ehe denke. Sie sei sehr jung gewesen, als sie zum ersten Mal heiratete und im Moment würde sie es schlicht genießen, in einer Beziehung zu sein - auch ohne Ring.

"Es ist mir wirklich nicht wichtig. Das einzige Mal, wenn ich daran denke, ist, wenn ich gefragt werde, ob ich noch einmal heiraten möchte. Ich habe früh geheiratet und es war unglaublich romantisch. Ich mochte es, verheiratet zu sein. Aber es ist anders. Es ist schwer in Worte zu fassen", so Scarlett Johansson.

Auch das Thema Nachwuchs sei für sie im Moment überhaupt nicht relevant. "Ich bin in einer netten Beziehung, ich arbeite viel und wie ich schon sagte, es ist mir nicht wichtig", erklärte die 28-Jährige.

In einer funktionierenden Beziehung zu sein, bedeute für sie nicht zwangsläufig auch verheiratet sein zu müssen.

Die "Hitchcock"-Darstellerin ist mit dem französischen Journalisten Romain Dauriac (30) liiert.

"Das Wichtigste an einem Partner ist für mich, dass er kreativ ist. ich mag Menschen, die eine farbenfrohe Sicht auf die Dinge haben, die inspirierend sind und die Kunst, Musik und Film lieben", sagte Scarlett Johansson im Interview.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion