Die Sexgeheimnisse der StarsScarlett Johansson (27) findet es weniger aufregend in den eigenen vier Wänden Sex zu haben. Sie mag es motorisiert: "Ich liebe Sex im Auto. Wenn ich wirklich scharf wäre und etwas Verrücktes und Außergewöhn

Scarlett Johansson: Im Bett mit Pete Yorn

14.08.2009 > 00:00

© Warner Music / Jim Wright

Der Mann, mit dem Scarlett Johansson in einem neuen Video knuddelt, ist definitiv nicht ihr Ehemann. Der muss sich aber trotzdem keine Sorgen machen...

Schulter an Schulter sitzt Scarlett Johansson mit einem gutaussehenden, dunkelhaarigen Mann auf dem Bett, hält Händchen, legt vertrauensvoll den Kopf an seine Schulter und schmieg sich schließlich ganz eng an ihn Bilder, die Scarletts Ehemann Ryan Reynolds rasend vor Eifersucht machen dürften. Theoretisch! Denn Praktisch besteht kein Grund zur Sorge. Scarletts Zuneigung zu dem Mann, der nicht ihr Ehemann ist, ist nur gespielt für das Video zur Single "Relator", einen Song, den die Schauspielerin zusammen mit Musiker Pete Yorn für das gemeinsame Duett-Album "Break Up" bereits im Jahr 2006 aufgenommen hat.

Drei Jahre später, genau genommen am 4. September 2009, soll das Werk in Deutschland in die Läden kommen und stark von den französischen Superstars Serge Gainsbourg und Brigitte Bardot inspiriert worden sein, die in den Sechszigerjahren mehrere Lieder zusammen aufnahmen. Damals nahm Scarlett Petes Angebot, das Projekt mit ihm zu starten, gerne an: "Es klang nach einem spannenden Abenteuer", so die Schauspielerin, die mit "Anywhere I Lay My Head" 2008 bereits ein Solo-Album aufgenommen hat, das bei den Kritikern eher mäßige Begeisterung hervorrufen konnte.

Ob das neue Werk mit Pete Yorn besser ankommen wird, bleibt abzuwarten. Fest steht, dass Scarlett Johansson auch dieses Mal voll auf ihre tiefe, rauchige Stimme setzt, die hin und wieder an klassische Blues-Sängerinnen erinnert.

Wer sich selbst seine Meinung bilden mächte: Hier geht's zum Video von "Relator" >>

TAGS:
Lieblinge der Redaktion