Scarlett Johansson: "Nennt mich nicht Sexbombe!"

Scarlett Johansson: "Nennt mich nicht Sexbombe!"

15.06.2012 > 00:00

Scarlett Johansson möchte nicht wegen ihres Aussehens beachtet werden - sie kann es nicht leiden, sexy genannt zu werden. Die Schauspielerin wird oft als attraktivste Frau der Welt bezeichnet, doch anstatt sich über den Titel zu freuen, fühlt sich die Ex-Frau von Ryan Reynolds nicht wohl in dieser Rolle. "Manchmal ja, manchmal auch nicht", antwortet sie im Gespräch mit der italienischen Ausgabe der Zeitschrift "Grazia" auf die Frage, ob sie sich selbst toll findet. "Ich finde aber auch, dass es da draußen ganz viele wundervolle Frauen gibt, die keine Schauspielerinnen sind. Ich mag es nicht, als 'Sexiest Woman Alive' betitelt zu werden. Als Schauspielerin bleibe ich lieber anonym." Das gilt auch für das Privatleben der "The Avengers"-Darstellerin, die es vorzieht, sich über ihre Beziehungen auszuschweigen. "Ich rede nicht mehr über meine Beziehungen. Ich lese oft Dinge, in denen ich mich nicht einmal selbst erkenne. Ich träume davon, dass sich die Leute ganz weit von meinem Privatleben fernhalten, aber das wird wohl schätzungsweise immer ein Traum bleiben", mutmaßt der Männertraum. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion